Tarifvertrag sicherheitsgewerbe 2020 urlaub

Innerhalb von sieben Tagen nach Unterzeichnung eines Tarifvertrags (oder einer Vereinbarung) muss der Arbeitgeber (oder die Vertretungderstelle) ihn einer zuständigen Arbeitsverwaltungsstelle zur Anmeldung vorlegen. Das Inkrafttreten eines Tarifvertrags (oder einer Vereinbarung) hängt nicht von der Eintragung ab. Bei der Eintragung eines Tarifvertrags (oder einer Vereinbarung) ermittelt das Arbeitsverwaltungsorgan Bestimmungen, die die Situation der Arbeitnehmer im Gegensatz zu den LC oder anderen Gesetzen und Verordnungen verschlechtern, und informiert die Vertreter der Parteien, die den Tarifvertrag (oder die Vereinbarung) unterzeichnet haben, sowie eine entsprechende Arbeitsaufsichtsstelle. Diese Bestimmungen gelten als ungültig und werden nicht angewandt (Artikel 50 DES LC). In Tarifverträgen und Einzelverträgen ist in der Regel eine Kündigungspflicht vorgesehen. Für monatlich bezahlte Arbeitnehmer beträgt diese Kündigungsfrist in der Regel einen Monat. Änderungen des Tarifvertrags im Handelssektor Antwort: Tarifverhandlungen sind ein konstruktives Forum für die Behandlung von Arbeitsbedingungen und Beschäftigungsbedingungen und Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern oder ihren jeweiligen Organisationen. Sie ist oft effektiver und flexibler als staatliche Regulierungen. Sie kann bei der Antizipation potenzieller Probleme helfen und friedliche Mechanismen für deren Umgang mit ihnen voranbringen; Lösungen zu finden, die den Prioritäten und Bedürfnissen sowohl der Arbeitgeber als auch der Arbeitnehmer Rechnung tragen. Solide Tarifverhandlungen kommen sowohl den Führungskräften als auch den Arbeitnehmern zugute, und der Frieden und die Stabilität, die sie fördert, kommen der Gesellschaft im Allgemeinen zugute.

Tarifverhandlungen können eine wichtige Institution der Governance sein – sie ist ein Mittel, um die Zustimmung der Regierten zu erhöhen, indem sie sie in die Entscheidungen einbeziehen, die sie direkt betreffen. Art. 381 LC definiert einen individuellen Arbeitskampf als Uneinigkeit zwischen einem Arbeitnehmer und einem Arbeitgeber über die Anwendung des Arbeitsrechts und anderer normativer Rechtsakte, Tarifverträge und anderer Arbeitsverträge sowie der Bedingungen des Arbeitsvertrags. Nach 382 LC werden solche Streitigkeiten von den Arbeitsstreitbeilegungskommissionen (im Folgenden: LDSC) und von den Gerichten der allgemeinen Gerichtsbarkeit geprüft.1 Art. 37 CRF zählt grundlegende Arbeitsrechte auf, einschließlich der freien Wahl der Art der Tätigkeit und des Berufs, des Verbots von Zwangsarbeit, der Arbeitsbedingungen, die den Sicherheits- und Hygieneanforderungen entsprechen, der Vergütung ohne Diskriminierung. , gesetzlich festgelegter Mindestlohn, Schutz vor Arbeitslosigkeit, Recht auf individuelle und kollektive Arbeitskämpfe, Streikrecht, garantierte gesetzliche Arbeitszeit, freie Tage und Urlaub sowie bezahlter Jahresurlaub. Artikel 30 der CRF sieht vor, dass jeder das Recht auf Vereinigung hat, einschließlich des Rechts, Gewerkschaften zu gründen, um seine Interessen zu schützen. Die Arbeitszeitzuschläge werden während der Laufzeit des Tarifvertrags nicht erhöht. Einige Vereinbarungen auf Unternehmensebene sehen eine stärkere Verkürzung der Wochenarbeitszeit im Zusammenhang mit einem neuen Schichtsystem vor, das eine intensivere Nutzung von Maschinen und damit eine höhere Produktivität ermöglicht. Während die Verfassung jedem Bürger von Trinidad und Tobago das Recht garantiert, einer Gewerkschaft beizutreten, erkennt das Gesetz über Arbeitsbeziehungen das Recht einer Person an, nicht Mitglied einer Gewerkschaft oder einer anderen Arbeitnehmerorganisation zu sein.

Ist eine Person Mitglied einer Gewerkschaft, so hat sie das Recht, an den Tätigkeiten der Gewerkschaft teilzunehmen und Beamter dieser Gewerkschaft zu werden. Was ist noch neu im Vergleich zu dem vorherigen Abkommen? Die meisten Länder haben Rechtsvorschriften oder Verordnungen, die die weitere Anerkennung der Gewerkschaft regeln und ob bestehende Tarifverträge im Falle einer Schließung oder Übertragung von Eigentum in Kraft bleiben. Die nationale Praxis kann eine gewisse Flexibilität bei der Anwendung bieten, wobei die Bedingungen für die Eigentumsübertragung, wie z. B. Konkurs, zu berücksichtigen sind.

Comentários estão fechados.