Tarifvertrag medizinische fachangestellte gehalt

Wird ein versteckter Produktionsunfall entdeckt oder eine Beschwerde, ein Antrag oder eine andere Beschwerde des Opfers, seines Stellvertreters oder der Beziehungen eines Opfers, das infolge des Unfalls ums Leben kam, unter Angabe ihrer Ablehnung der Ergebnisse der Untersuchungskommission eingereicht, und wenn auch Informationen vom Arbeitgeber oder seinem Bevollmächtigten über die Folgen eines Produktionsunfalls vorliegen. , nach Ablauf der Arbeitsunfähigkeit des vorübergehenden Opfers, untersucht der Inspektor des öffentlichen Arbeitsschutzes den Unfall in der Produktion gemäß den Bestimmungen dieses Artikels, unabhängig von der Verschreibung des Unfalls, an dem in der Regel der Gewerkschaftsinspektor und bei Bedarf ein Vertreter einer anderen staatlichen Aufsichtsbehörde beteiligt ist. Vertreter der Partei, die eine schriftliche Mitteilung erhält, in der die Aufnahme von Tarifverhandlungen vorgeschlagen wird, nehmen innerhalb von sieben Kalendertagen nach dem Tag des Empfangs der Anmeldung die Verhandlungen auf. Die anderen im vorliegenden Kodex vorgesehenen Garantien und Entschädigungszahlungen, andere Gesetze und gesetzliche Gesetze, Kollektivverträge, lokale gesetzliche Handlungen von Organisationen werden Außerfristigen Arbeitnehmern in vollem Umfang gewährt. 44.02 – Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, treten die Bestimmungen dieser Vereinbarung zum Zeitpunkt der Unterzeichnung in Kraft. Arbeitnehmervertreter und Arbeitgeber nehmen an Tarifverhandlungen zur Vorbereitung, zum Abschluss und zur Änderung des Tarifvertrags und des Tarifvertrags teil und sind berechtigt, die Initiative für die Durchführung solcher Tarifverhandlungen zu ergreifen. Die Liste der erforderlichen Leistungen (Dienstleistungen) in Organisationen, Tochtergesellschaften, Repräsentanzen, deren Tätigkeiten mit der Sicherheit, der Gesundheitsversorgung und den wesentlichen öffentlichen Interessen der Menschen zusammenhängen, wird in jedem Wirtschaftszweig (Teilbereich) der Wirtschaft von der für die Koordinierung und Verwaltung der Tätigkeiten in der jeweiligen Zweigniederlassung (Teilabteilung) der Wirtschaft befugten Bundesexekutivorgan erstellt und genehmigt, gemäß Vereinbarung mit der jeweiligen russischen Nationalen Gewerkschaft. Gibt es mehrere russische Nationale Gewerkschaften in einem Zweig (Teilbereich) der Wirtschaft, so wird eine Liste der Mindestleistungen (Dienstleistungen) nach Vereinbarung mit jeder der russischen Nationalen Gewerkschaften, die in der Branche (Teilbereich) der Wirtschaft bestehen, genehmigt. Die Verfahren für die Erstellung und Genehmigung des Mindestbetrags der erforderlichen Leistungen (Dienstleistungen) werden von der Regierung der Russischen Föderation festgelegt.

Der Tarifvertrag, Vertrag wird vom Vertreter des Arbeitgebers (Arbeitgeber) innerhalb von sieben Tagen nach seiner Unterzeichnung zur informativen Registrierung an die zuständige Stelle im Bereich der Arbeit gesendet. Sollten zwei oder mehr Gewerkschaftslokale innerhalb einer Organisation tätig sein, so bilden sie ein einheitliches Vertretungsorgan für die Teilnahme an Tarifverhandlungen, die Ausarbeitung eines einheitlichen Entwurfs eines Tarifvertrags und dessen Abschluss. Die Bildung eines einheitlichen Vertretungsorgans erfolgt auf der Grundlage des Grundsatzes der Verhältniswahl, je nach Anzahl der Gewerkschaftsmitglieder. Dabei wird von jedem lokalen Gewerkschaftsmitglied ein Vertreter delegiert. Ein Arbeitnehmer, der im Zusammenhang mit seiner Wahl zum Wahlorgan einer primären Gewerkschaftsorganisation von der Erfüllung seiner direkten Arbeitspflichten entbunden wurde, hat die gleichen Arbeitsrechte, Garantien und Privilegien wie andere Mitarbeiter einer Organisation in Übereinstimmung mit den Bestimmungen eines Tarifvertrags. Artikel 82. Obligatorische Teilnahme einer Gewerkschaftsbehörde an der Beendigung eines Arbeitsvertrags auf Initiative eines Arbeitgebers Im Falle der Beendigung eines Arbeitsvertrags nach Art. 77 Abs. 11 dieses Kodex hat der Arbeitgeber eine Entlastungszahlung in Höhe des durchschnittlichen Monatslohns an einen Arbeitnehmer zu leisten, wenn ein Verstoß gegen die Vorschriften des Abschlusses eines Arbeitsvertrags nicht durch das Verschulden des Arbeitnehmers verursacht wurde. Die Arbeitszeitroutine sollte die Dauer der Arbeitswoche (fünf Tage Arbeitswoche mit zwei freien Tagen, sechs Arbeitstage mit einem freien Tag, eine Arbeitswoche mit einem freien Tag nach einem gleitenden Zeitplan) Arbeitsroutine mit unregelmäßigen Arbeitszeiten für einige bestimmte Kategorien von Arbeitnehmern, die Dauer der täglichen Arbeit (Schicht), die Zeit bis zum Beginn und zum Ende der Arbeit vorsehen , die Zeit der Arbeitspausen, die Anzahl der Schichten pro Tag, die Abwechslung von Arbeitstagen und freien Tagen, die durch den Tarifvertrag oder durch die internen Arbeitsvorschriften der Organisation nach dem vorliegenden Kodex, anderen Bundesgesetzen, dem Tarifvertrag, Verträgen festgelegt werden.

Comentários estão fechados.