Orfi Vertrag formular

Nasir betont auch, dass das Versäumnis, die Ehe formell zu registrieren, Gerichte daran hindert, Fälle zu hören, die Ehestreitigkeiten aus solchen Ehen betreffen: Nikah `urfi (arabisch: ) ist ein “üblicher” sunnitischer muslimischer Ehevertrag, der einen Wala (Vormund) und Zeugen erfordert, aber nicht offiziell bei staatlichen Behörden registriert ist. Paare wiederholen die Worte “Wir haben geheiratet” und versprechen Engagement, obwohl es viele andere informelle Möglichkeiten gibt, in denen Menschen heiraten “urfi.” In der Regel wird ein Papier geschrieben, in dem es heißt, dass die beiden verheiratet sind, und mindestens zwei Zeugen unterzeichnen es, obwohl andere ihre Verpflichtung auf einem Kassettenband vermerken und andere Formen der Dokumentation verwenden können. Die meisten arabischen Länder erkennen “Urfi-Ehen” nicht an und erlauben Partnern keine “legale” Scheidung, da die Regierung die Rechtmäßigkeit der Ehe überhaupt nicht anerkennt. Manchmal sind diese Beziehungen eine Möglichkeit für Menschen, Sex miteinander innerhalb dessen zu haben, was als ein legaler Rahmen wahrgenommen wird. Dennoch wird die Beziehung oft vor Familienmitgliedern geheim gehalten. [1] Es gibt auch kontroverse, inoffizielle “Urfi”-Ehen, bei denen ein Paar Dokumente unterzeichnet, in denen sie sich für verheiratet erklären. Das Paar informiert seine Familien nicht über die Ehe. Viele ägyptische Kleriker sind gegen diese Art von “Urfi-Ehe, die es als Deckmantel für vorehelichen Sex bezeichnet. [Zitat erforderlich] Eine extreme Form der “Urfi-Ehe” ist bekannt als zawag al-`urfi: Um der Prostitution einen islamischen Deckmantel zu geben, schließen einige Frauen geheime Eheverträge mit ihren Sommerbesuchern ab.

In Ägypten als zawag al-`urfi bekannt, wird dieser Vertrag ohne Zeugen abgeschlossen und endet in der Regel in Scheidung bis zum Ende des Sommers. Die meisten islamischen Gelehrten Ägyptens verurteilen diesen Einsatz von zawag al-`urfi. [Zitat erforderlich] 1- Sie hat offizielle sondiere, dass sie rechtliche Beziehung zu diesem Mann hat. Kann zu jedem Hotel, Regierung und Polizei stationen für alles gehen. 2- Sie hat ein Recht, von ihrem Mann Zahlung per Gesetz zu bekommen, wenn er dies nicht durch seinen Willen tun will. 3- Sie hat das Recht, die Regierung zu fragen, ob sie die ägyptische Staatsangehörigkeit erhalten kann.

Comentários estão fechados.